Endlich: Meine Olympus-Fotobücher sind wieder erhältlich, und einige neue dazu!

Ich hatte von 2007 bis 2009 erfolgreich Kamerabücher für die Olympus-Kameras €-510, €-410, €-420, €-3, €-520, €-30 und €-620 verfaßt und (bis auf €-410 und €-30) auch veröffentlicht.

Leider hat mir ein beteiligter Verlag allerdings die Rechte an meinen eigenen Fotografien nicht freigegeben, weshalb das Olympus €-620-Buch nicht nur eingezogen und vernichtet wurde, sondern ich auch niemand wenigstens das Original-Manuskript mehr geben konnte.

Jetzt habe ich dank des Bayrischen Journalisten Verbands endlich die Rechte an meinen Arbeiten zurück erhalten. Ab sofort sind alle meine Olympus-Bücher als E-Books mit bis zu 1000 farbigen Abbildungen (!) bei Amazon (Kindle-Format, da führen die Links hin), aber auch als Epub beispielsweise bei Thalia, Weltbild, Buch.de, Apple, Bertelsmann oder Google Play erhältlich – und zwar im Originalzustand, also auch mit den Kapiteln wie Infrarot-, Unterwasser- oder RAW-Fotografie, die aus Platzgründen nie gedruckt wurden.

Cover-E-3-epubCover-E-30-epub

Cover-E-410-epubCover-E-420-epub

Cover-E-510-epubCover-E-520-epubCover-E-620-epub

Die Bücher wurden nun von Miller-E-Books verlegt, dort können auch Sie Ihre Bücher veröffentlichen lassen, ohne solche juristischen Schikanen, wie ich sie erleben mußte.

Lesen kann man die Foto-Bücher auf handlichen Lesegeräten wie dem Amazon Kindle, einem Smartphone (Android, iPhone oder Windows Phone) oder einem Tablet und kann sie damit auch bequem auf Fototour mitnehmen, kompakter als früher als gedrucktes Exemplar. Zum ersten Lesen empfiehlt es sich aber, das kostenlose PC-Leseprogramm zu nutzen, um die Bilder in voller Qualität und farbig sehen zu können.

Weitererzählen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Bloglines
  • Facebook
  • Furl
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Tausendreporter
  • Technorati

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.